Wasserversorgung

In der Schweine-Freilandhaltung werden Tröge, Suhlen, PE-Rohr und Klemmverbinder verwendet. Viele Betriebe platzieren den Wassertrog im Abferkelgehege unter dem Abtrennungszaun und nutzen somit einen Trog für zwei Gehege. Rechts auf unserem Bild sehen Sie eine Suhle, links einen sehr robusten Kunststofftrog aus Recyclingmaterial, der für Wasser oder Futter verwendet wird.

Die Bedeutung der Suhlen für die Sauen wird in der Freilandhaltung oft vernachlässigt. Wenn das Wasser nicht zu schnell wegsickert, ist eine natürliche Suhle nicht nur die kostengünstigere Variante, sondern auch für die Tiere am besten geeignet. Ansonsten kann man zumindest im Wartebereich beispielsweise auf eine solche verzinkte Metallsuhle zurückgreifen. Wie auf unserem Bild zu sehen, gibt es dort großes Gedränge um die besten Plätze!


Zaunmaterial

Startseite